Waiblingen, 16.03.2020

Reaktion auf COVID-19 Verbreitung

World Trophy und Rookie-Weltmeisterschaft 2020 finden nicht statt

Reaktion auf COVID-19 Verbreitung Zoom

Waiblingen, 16. März 2020. Aufgrund der aktuellen Entwicklung hinsichtlich der Verbreitung von COVID-19 haben die Verantwortlichen der Extremsport-Serie STIHL TIMBERSPORTS® weltweit alle bis Ende April geplanten Veranstaltungen offiziell abgesagt.

Außerdem betrifft diese Maßnahme die beiden internationalen Wettkämpfe STIHL TIMBERSPORTS® World Trophy und STIHL TIMBERSPORTS® Rookie Weltmeisterschaft, die am 21. und 22. Mai in Wien stattfinden sollten. Ansonsten wird der Sportbetrieb in allen Ligen weltweit bis Ende April 2020 eingestellt. Dies gilt neben den Wettkämpfen auch für Trainingscamps, Sport-Meetings, Probetrainings, Shows und alle weiteren TIMBERSPORTS® Veranstaltungen.

Die STIHL TIMBERSPORTS® Organisationsgremien beobachten kontinuierlich die aktuellen Entwicklungen und behalten sich vor, gegebenenfalls weitere Maßnahmen im Sinne des Wohlergehens der Allgemeinheit und der Gesundheit aller Beteiligten zu ergreifen. Ob die weltweiten Absagen aller Veranstaltungen über Ende April hinaus ausgeweitet werden, entscheiden die Verantwortlichen je nach Situation neu.

Wie es nach der angesetzten Veranstaltungspause weitergeht, wird mit Blick auf die weltweiten Entwicklungen entschieden und rechtzeitig kommuniziert.

Bereits erworbene Tickets für TIMBERSPORTS® Veranstaltungen, die im Zuge der aktuellen Situation abgesagt werden mussten, werden erstattet. Weitere Informationen zu den betroffenen Veranstaltungen gibt es unter www.stihl-timbersports.de.

Downloads
zur Presseinformation

Bildmaterial: