Wie funktioniert ein Akkumulator?

Wie funktioniert ein Akkumulator?

Ein Akkumulator ist eine Batterie, die aus mehreren wiederaufladbaren Zellen besteht. Doch wie funktioniert das Prinzip genau? Und wie unterscheiden sich die verschiedenen Akku-Technologien? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie hier.

Beim Laden wird der Batterie elektrische Energie zugeführt. Durch die Energiezufuhr wird der Ablauf eines chemischen Prozesses gestartet.
Durch Anschluss eines Gerätes (Verbrauchers) wird die Batterie wieder entladen. Beim Entladen läuft der chemische Prozess in umgekehrter Richtung ab und die gespeicherte Energie wird in Form von elektrischer Energie wieder freigesetzt.

STIHL Akku-Technologie

Weitere Akku-Technologien

Nickel-Cadmium (NiCd)
Cadmium (Cd) ist nicht umweltverträglich. Aus diesem Grund sind diese Akkus seit 2006 in der Europäischen Union verboten. Es dürfen nur noch bereits hergestellte NiCd Zellen verkauft werden.

Nickel-Metallhydrid (NiMH)
Der Nickel-Metallhydrid-Akku ist im unteren Preissegment weit verbreitet. Seine Leistungsfähigkeit wird allerdings durch den Memory-Effekt beeinträchtigt.

Die neue STIHL Akku-Motorsäge MSA 160 C-BQ Die neue STIHL Akku-Motorsäge MSA 160 C-BQ

Drehen Sie unsere Produkte interaktiv um 360°. Wir präsentieren ihre Vorzüge von allen Seiten.

Ein starker Auftritt
STIHL Akku Berater STIHL Akku Berater

Entdecken Sie hier, welche Akkus mit welchen Geräten am besten kombinierbar sind.

Zum Akku-Berater