Vösendorf, 12.04.2013

Eröffnung der neuen STIHL Zentrale Österreich in Vösendorf

Motorgeräte-Hersteller hat ökologisches Vorzeigeobjekt bezogen

STIHL Neubau

Mit begrünten Dachlandschaften und einem Nullverbrauch fossiler Brennstoffe setzt die neue STIHL Zentrale Österreich neue Maßstäbe im Bereich der Gewerbegebäude. Auf einer Nutzfläche von etwa 5.800 m² entstand in Vösendorf nahe Wien das neue Vertriebs-, Logistik- und Schulungszentrum von STIHL Österreich. Damit verdreifachte der deutsche Motorgerätespezialist die bisherige Nutzfläche und investiert rund 14 Mio. Euro in den neuen Vorzeigestandort, der technisch wie ökologisch höchsten Standards gerecht wird: Das innovative Konzept ist auf die maximale Reduktion der Betriebskosten sowie auf einen CO2-freien Betrieb durch regenerative Energieformen ausgelegt. Geschäftsführer Alexander Hembach und Vorstandsmitglied Norbert Pick betonen die Bedeutung des wegweisenden Projekts, das die Region und den Wirtschaftsstandort weiter stärkt.

Downloads
zur Presseinformation

Bildmaterial:
Alle Bilder anzeigen